Wie ich arbeite

 

"Alle Menschen tragen ihren eigenen Arzt in sich.

Sie kommen zu uns, ohne diese Wahrheit zu kennen. 

Wir sind dann am erfolgreichsten, wenn wir dem Arzt, der in jedem Menschen steckt die Chance geben in Aktion zu treten."

 

 (Albert Schweitzer)

In meiner Arbeit verbinde ich Kenntnisse aus Sportmedizin und Naturheilkunde mit energetischen Heilweisen und über 15 jähriger Erfahrung als Manualtherapeut .

 

Ganzheitliches Arbeiten bedeutet für mich nicht nur Symptome zu behandeln, sondern an die Ursachen der Beschwerden zu gehen und sie aufzulösen. Mein Bestreben ist es, Sie und Ihre Umwelt als Ganzes wahrzunehmen, um eine individuelle, gezielte und effektive Behandlung zu ermöglichen.

 

Inspiriert von manualtherapeutischen Techniken wie Myoreflextherapie und Bowtech steht im Mittelpunkt meiner „Be-Hand-lungen“ die Arbeit mit den Händen. Anhand sanfter Druckpunktstimulationen und Bowen Griffen auf Muskeln, Sehnen, Nerven und Faszien werden Schlüsselreize gesetzt, um Nervensystem und Muskelspannungen auszugleichen und den Körper in einen harmonischen Grundzustand zu versetzen.

Durch die Behandlung werden tiefgreifende Regulationsprozesse in Gang gesetzt, die das körpereigene Potential sich selbst zu heilen nachhaltig aktivieren. Begleitet werden diese Prozesse von einer tiefen mentalen und emotionalen Entspannung und einer nachhaltigen Schmerzlösung.

 

Nervensystem ausbalancieren

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit hat unser Organismus nie wirklich die Gelegenheit sich fallenzulassen. Wir befinden uns häufig in einer Stressspirale, in der unsere Körperfunktionen von Kampf- und Fluchtverhalten dominiert werden, und Funktionen wie Regeneration dem System sekundär erscheinen, da wir ja auf der Flucht sind. Nahezu 80 Prozent aller Körperfunktionen werden über das Autonome Nervensystem (ANS) reguliert. Die Behandlung hilft das ANS auszugleichen und dem Körper  zu signalisieren, dass eine "Hab-Acht-Haltung" nicht mehr notwendig ist.

 

Nachhaltige Schmerzlösung

Viele Schmerzsymptomatiken haben als Ursache eine gestörte Bewegungsgeometrie. Durch die Behandlung kann sich der Bewegungsapparat neu ausrichten, sodass durch eine gestörte Bewegungsgeometrie überlastete Strukturen wie Gelenke, Sehnen und Bänder entlastet werden. Zuvor  überlastetes Gewebe kann sich erholen und auch chronische Schmerzen können abklingen.

 

Emotionale und energetische Blockaden auflösen

Viele strukturelle und organische Beschwerden haben oftmals neben einer strukturell - organischen Komponente eine Blockade auf energetisch-feinstofflicher Ebene als Ursache. Wie diese Dinge miteinander verwoben sein können zeigt sich z.B. auch in Redewendungen wie „eine Last auf den Schultern tragen“, oder wenn einem „etwas an die Nieren geht“. Neuere Erkenntnisse aus der Faszienforschung bestätigen, dass Gewebe Emotionen speichert. Emotionen sind Energie in Bewegung. Sind diese jedoch im Gewebe festgehalten, kann die (Lebens-)Energie nicht frei fließen.

 

Intuition

"Der Geist irrt, das Gefühl nicht". (Robert Schumann)

In meiner Arbeit betrachte ich es als "Geschenk", zu spüren wo eine Blokade sitzt, die dann durch manuellen Tast-Befund überprüft, ein zusätzliches verlässliches Messinstrument darstellt, um effektiv manualtherapeutisch behandeln zu können.

Auch wenn in einer evidenzbasierten Medizin Intuition als Grundlage therapeutischen Handelns eher als verpönt gelten mag, spielt das "Bauchgefühl" während einer Behandlung für mich eine wesentliche Rolle, und rundet eine Therapiesitzung auf einer feinstofflich- energetischen Ebene ab.

 

Zurück zu Behandlung